1000 Gärten

Die Firma Taifun hat mit der Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim das Projekt 1000 Gärten gestartet.
Die Berggartenoase hat sich an dem Experiment beteiligt. Auf einer ausgewählten Fläche haben wir Sojabohnen gesät, das Wachstum (Blühbeginn, Pflanzenhöhe oder Zeitpunkt der Reife) verfolgt und die Beobachtungen weiter geleitet. Ebenso einige reife und getrocknete Schoten, die im Labor untersucht wurden.

Ziel dieser Untersuchungen ist die Förderung des biologischen und regionalen Anbaus von Sojasorten, die an unsere Boden- und Klimabedingungen angepasst sind. Der regionale Sojaanbau würde die heimische Landwirtschaft unterstützen und zu kürzeren Transportwegen führen. Soja ist wertvoller Lieferant von pflanzlichem Eiweiß für die menschliche Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.