Essbarer Wildpflanzenpark Mönchengladbach

Im Stadtteil Eicken entsteht der erste innerstädtische und in sich geschlossene EWILPA. Meike Koppmann, selbstständige Kräuterpädagogin wird ab Februar 2020 ein 3.600 qm großes Grundstück von der EWMG dauerhaft pachten.

Unterstützung bekommt sie vor allem von der Stiftung Dr. Strauß, aber auch von der VHS, dem benachbarten Kleingartenverein Alsbroich e.V. und Transition Town.

Im Februar 2020 wird das Gelände geräumt und die verdichtete Erde gefräst. Danach kann ab März 2020 mit den ersten Bepflanzungen und Einsaaten, der Gestaltung der Wege (Hackschnitzelbelag, Wiesenweg, Barfußweg), dem Aufbau von Weidenzäunen, dem Einzug der Wildbienen einer Imkerin sowie dem Bau von Hochbeeten begonnen werden. Die Pflanzungen der meisten Bäume und Sträucher ist schließlich für den Herbst vorgesehen, da dies der beste Zeitraum für Gehölzpflanzungen ist.

Nach der Installation der Informationstafeln im Frühjahr 2021 kann der Ewilpa*Mönchengladbach offiziell eingeweiht werden.

Wer den Aufbau des Ewilpa*Mönchengladbach aktiv unterstützen möchte, wendet sich bitte direkt an

Meike Koppmann, Vrohmut@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.