Gebackener Spaghettikürbis mit Parmesan

1 mittel-großer Spaghettikürbis

115 g Butter

3 Teel. gemischte Kräuter der Provence, Schnittlauch, Oregano)

1 Kl. Knoblauchzehe, gepresst

1 dicke Zwiebel, gehackt

1 Teel. Zitronensaft

40 g Parmesan, gerieben

Salz, Pfeffer

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Kürbis waschen und der Länge nach durchschneiden. Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Blech legen, etwas kaltes Wasser dazu geben und für 40 Min. in den heißen Backofen schieben.

Zwischenzeitlich die Butter mit den Kräutern, der klein gehackten Zwiebel, der gepressten Knoblauchzehe und dem Zitronensaft verrühren, bis sie schön cremig ist.

Wenn der Kürbis gar ist, die Saat/Kerne entfernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel lösen, dies ergibt spaghettiähnliche Fäden. Das Fruchtfleisch im Kürbis lassen und mit einem Klecks Kräuterbutter versehen. Mit dem Parmesan bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.