Protokoll Transition-Café Juli 2021

Auf Bitten von Angelika Zohlen haben wir gemeinsam die Zoom-Veranstaltungen von Mittwoch auf Dienstag verlegt, damit sie auch teilnehmen kann. Präsenztermine in der VHS können wir leider nicht verlegen.

Herr Sturm vom Quartiersmanagement hat sich wegen der BGO gemeldet. Trotz Umbau des Jonas Parks können wir am 20. und 21. August gemeinsam mit der Volksbank die Hochbeete bauen.

Mike Houben, Sozialarbeiter der VHS hat Kontakt mit dem Jugendzentrum Step aufgenommen. Sie wollen mit interessierten Jugendlichen in den Berggarten kommen. Wir werden dort verschiedene Projekte für ein „Grünes Klassenzimmer“ vorbereiten.

Der wissenschaftliche Beirat für globale Umweltveränderungen (WBGU) schrieb bereits 2011:

Es sind Pioniere des Wandels notwendig, um eine andere Denkweise, ein anderes Verhalten aufzuzeigen. Diese Pioniere demonstrieren, dass vieles auch anders gehen kann und haben eine anregende und inspirierende Vorbildwirkung.

Genau diese Pioniere möchten wir mit Robert Voß vorstellen.

Kennt Ihr Menschen und Ansätze für ein enkeltaugliches Leben hier bei uns in Mönchengladbach?

Dann meldet Euch bitte bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.