Transition-Cafè März 2022

Transition Town hat den Kleingarten Großheide am Samstag, 5.3 übernommen. Der Vorvertrag läuft bis November 2022. Danach setzen wir uns erneut zusammen. So können beide Seiten noch einmal überlegen, ob es passt.

Mit Jutta Muntau und Jürgen Schöttler waren wir heute Morgen vor Ort und haben uns um die Thujahecke gekümmert.

Das Projekt Tiny forest liegt jetzt beim Quartiersmanagement. Später sollen Schulen und Kindergärten über das Bildungsbüro (Cecilie Meurer, Bio-Lehrerin) einbezogen werden.

In der BGO haben wir uns beim Sojaprojekt „1.000-Gärten“ angemeldet. Gerti Daube erzählte, dass beim Jägerhof, Richtung Jüchen der junge Landwirt Soja anbaut und Sojaöl in seinem Hofladen (geöffnet von 7:00-22:00 Uhr) verkauft.

Samstag, 12.3.22 um 15 Uhr werden im Maria-Lenßen-Bürgergarten in RY erste Gartenarbeiten durchgeführt.

Ulrike Will hat uns auf den Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“ 2022 aufmerksam gemacht.

www.deutschland-summt.de

Youtube: Bundesweiter Pflanzwettbewerb 2022 „Wir tun was für Bienen!“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.