Protokoll vom Plenum am 12.6.2019

Beim Plenum war Gerti Daube (Eine-Welt-Laden) zu Gast.

Am Samstag, dem 8.6.19 wurden in einer gemeinsamen Aktion von Felix Eßer und Jürgen Schöttler zwei 1.000 l-Wassertanks zur ALGE in Venn und zu Thomas Diehl in die Dahler Oase gebracht. Vielen Dank dafür.

Am Donnerstag, dem 13.6.19 treffen sich Doris, Meike und ich mit Cora in der Venner Oase. Cora Herzog mit ihrer Gruppe „Finde Deinen Clan“ hat vom Biobauern Brungs in Venn ein Grundstück gepachtet.

In Kooperation ist Transition Town ein Teil der Gemeinschaft.

Meike Koppmann hat sich bereit erklärt, für unseren Verein einen Teilbereich des abgezäunten Geländes als Sitzecke für unsere Vereinsmitglieder her zu richten. Da das Gelände noch sehr verwildert ist, braucht Meike noch tatkräftige Unterstützung. Wer Interesse hat, meldet sich bitte unter hannelore.fraenken@web.de

Felix Eßer und Jürgen Schöttler haben sich spontan bereit erklärt, Sitzgelegenheiten aus Paletten für die Venner Oase zu bauen. Wir freuen uns sehr darüber.

Am Samstag, dem 15.6.19 findet der Kurs „Forum Umwelt Workshop – Feinstaubsensor selber bauen statt“. Von 10.00-14.45 Uhr werden gemeinsam Feinstaubsensoren gebaut, die anschließend am Haus angebracht werden. Die Messungen werden automatisch nach Stuttgart weiter geleitet, aufgearbeitet und veröffentlicht.

Beim Transition-Café in der VHS planen wir eine offene Gesprächsrunde über Umweltthemen. Ein Thema soll diesmal die Saatgut-Erhaltung alter und regionaler Sorten sein. Transition Town möchte eine Saatgut-Sammlung für Mönchengladbach ins Leben rufen. Wenn Euch dies interessiert, kommt am 19. Juni 2019 um 19.30 Uhr zum Transition-Café in die VHS.

Wer an diesem Termin nicht teilnehmen kann, sich aber für das Thema interessiert, kann auch direkt mit Gerti Daube Kontakt aufnehmen: gdaube@gmx.de Wir freuen uns auf Euch.

Am 7.7.19 findet das Sommerfest LVR statt. Doris und Marianne werden teilnehmen.

Am 7.7.19 findet außerdem das Berggartenfest statt. Meike und ich werden dort sein.

Am 17.7.19 kommt der Freiwilligendienst DRK, Düsseldorf mit ca 30 Teilnehmer/innen in die Dahler Oase. Meike, Thomas und ich werden uns darum kümmern.

Wie Ihr seht, es bleibt interessant bei uns im Verein.

Viele Grüße, Hannelore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.