2. MG-Umweltgespräche am 20.3.2019

Cora Herzog von „Finde Deinen Clan“ hat ihr Konzept vorgestellt. Das große Ziel ist ein Ökodorf in MG. Dafür sucht sie noch ein großes Grundstück. Zur Zeit wird ein Waldkindergarten „Naturkinder MG“ in MG-Gerkerath für 20 Kinder gegründet. Infos unter cora.herzog@gmx.de

Meike Koppmann (Wildkräuter-Pädagogin) von Transition Town hat uns von einer Veranstaltung in Nürtingen berichtet. Bei Dr. Strauß ging es darum, wie man einen „Essbaren WildpflanzenPark“ gründet. Thomas Diehl hat auf ein Grundstück der Stadt in Eicken hingewiesen, das für einen EWILPA in Frage käme. Zur Zeit ist Meike mit Cora Herzog auf dem Gelände des Biobauern Brungs in Venn und wird dort Wildkräuter ansiedeln.

Regina Reiser-Le Glou von „Eine Erde“ erzählt, dass es im Unverpackladen neue Produkte gibt. Außerdem werden Kartoffeln für den Verkauf klimagerecht mit Lastenfahrrädern abgeholt. Jeden 3. Donnerstag wird zukünftig bei der Tante gestrickt.

Transition Town hatte die Aktion Baumpaten angestoßen. Leider hat die Mags auf unseren Brief nicht geantwortet. Auch auf eine Anfrage für einen bestimmten Baum wurde bisher nicht eingegangen. Wir werden uns außerdem am Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“ beteiligen. Wer mitmachen will, kann sonntags um 14 Uhr bei trockenem Wetter in die Dahler Oase, Hephataallee 25 (hinter den Häusern) kommen. Wir freuen uns auf Euch.

Monika Heidenfels, Gemeindereferentin hat weiterhin das Thema Gemeinschaftsgärten. Nähere Informationen unter monika.heidenfels@bistum-aachen.de

Claudia Schlangen vom Kleingärtnerverein Venn hat vom Veilchendienstagszug erzählt, bei dem Bienensaatgut verteilt wurde. Im Vereinshaus des Kleingärtnervereins sollen demnächst Filme gezeigt werden. Dazu kann Martin Hahnen Filme zur Verfügung stellen. Außerdem kann das Vereinshaus für Veranstaltungen gemietet werden.

Marina Martin von Foodsharing wird jeden 2. Monat Filme im Köntges zeigen, z.B. eine Dokoreihe über Lebensmittelverschwendung. Weiter Info unter: marinamartin2@gmx.de

Felix Eßer, Naturgärten wird uns noch genaue Daten über die Filmvorführung am 4.4.19 „Die Wiese“ schicken.

Martin Hahnen, BAUM weist auf den Sternmarsch am 23.3.19 hin.

Gerti Daube, Eine-Welt-Laden, hat noch einmal auf das Feinstaub-Seminar in der VHS hingewiesen. Außerdem gibt es im „Eine-Welt-Laden“ eine Sammelstelle für alte Handys und Brillen.

Thomas Diehl, Partei „Die Grünen“ wollen ebenfalls Brillenboxen einrichte. Außerdem will man sich um die Schotterplätze in den Vorgärten kümmern.

Die SOLAWI hat mitgeteilt, dass für den Hofladen (Bio-Hof Essers in Neuenhoven) ein Pächter gesucht wird. Fragen hierzu an Thomas Sablonski unter 0163 5201383.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.