Insektensterben

Neue Studie zum Insektensterben

In den vergangenen 27 Jahren ist die Masse an fliegenden Insekten um 76 % zurückgegangen. Weshalb sterben die Insekten? Die Forscher haben die Landwirtschaft und vor allem die Pestizide in Verdacht. Quelle: Utopia.de

Eine interessante Sendung vom Deutschlandfunk
Ausgesummt − was tun gegen das Insektensterben?

Und hier sind wir stellvertretend mit unserem 2000 qm – Weltacker MG.
Mit unserer Vielfalt an Pflanzen, mit unseren Blumen für zahlreiche Insekten, unseren Todholzhaufen für kleine Tiere, den Steinhaufen für wärme liebende Tiere.

Wir pflanzen Bantam-Mais gegen Gentechnik.
Wir beteiligen uns am Soja-Projekt.
Wir säen samenfestes Saatgut, damit wir eigenes Saatgut vermehren können.
Wir unterstützen die Biobauern und die solidarische Landschaft.
Wir retten mit Foodsharing die Lebensmittel vor der Tonne.

Wir sind die Graswurzelbewegung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.