Weltbodentag

Am 5.12.2017 wurde wie jedes Jahr der Weltbodentag gefeiert.

Der Weltbodentag oder Tag des Bodens wurde 2002 von der Internationalen Bodenkundlichen Union (IUSS) ins Leben gerufen. Der Gedenktag möchte der Weltöffentlichkeit den Wert unserer Böden vor Augen halten.

Der NABU hat unterstützt durch die Alnatura Bio-Bauern-Initiative das Projekt

„Gemeinsam Boden gut machen“

ins Leben gerufen. Sie bieten Landwirten finanzielle Unterstützung, wenn sie von der konventionellen auf die ökologische Bewirtschaftung umstellen wollen. Seit dem Start konnten schon mehr als 9.500 Hektar umgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.